Forum Dominikanische Republik DomRep Flüge Reisen Urlaub Pauschalreisen Bachata Hotels Awentura
Registrierung Zum Portal Radiocenter Unsere Arcade Games Kalender Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite
WM2014-Tippspiel Zum WM2014-Tippspiel
Dominikanische Republik




Chat
Forum Dominikanische Republik DomRep Flüge Reisen Urlaub Pauschalreisen Bachata Hotels Awentura » Foreninfos » Ankündigungen & wichtige Themen » Ausreise nach 30 Tagen - Strafentabelle existiert nicht mehr » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Ausreise nach 30 Tagen - Strafentabelle existiert nicht mehr
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
ericaterra
Grünschnabel


Dabei seit: 27.10.2007
Beiträge: 6

Ausreise nach 30 Tagen - Strafentabelle existiert nicht mehr Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Man mußte bis jetzt bei der Ausreise am Flughafen ab einem Aufenthalt von mehr als 30 Tagen eine progressive Gebühr zahlen... Die aktuellen Gebührensätze auf der Internetseite der dominikanischen Migrationsbehörde existiert aber nicht mehr: https://www.migracion.gob.do/web/tarifas.php
Über die Verlängerung der Touristenkarte habe ich folgendes gefunden: http://www.dgii.gov.do/tarjetaTuristica/...as/default.aspx : "La Tarjeta de Turista permite permanecer en el país por un período de 30 días, a partir de este tiempo el turista puede extender su estadía pagando una tarifa que está sujeta a la cantidad de tiempo que decida durar en el país. De necesitar información al respecto, contacte al Ministerio de Migración. " Das heißt: Nach 30 Tagen kann man verlängern gegen Gebühr solange, bis man im Land bleiben möchte. Die Verlängerungsgebühr richtet sich nach der Länge des Aufenthaltes. Für weitere Informationen nehmen Sie Kontakt mit dem "Ministerio de Migración" auf.
Wer hat diesbezüglich Erfahrungen? Was passiert bei der Ausreise nach 30 Tagen, wenn jemand damit rechnet, dass er einfach Strafe zahlt und dann ausreist? Geht es nicht mehr?
23.09.2016 12:34 ericaterra ist offline E-Mail an ericaterra senden Beiträge von ericaterra suchen Nehmen Sie ericaterra in Ihre Freundesliste auf
carapapa carapapa ist männlich
Foren Gott


images/avatars/avatar-658.gif

Dabei seit: 23.08.2007
Beiträge: 2.709
Herkunft: Santo Domingo

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,
Du kannst visumsfrei als Deutscher bis zu 90 Tagen hier bleiben. Danach gelten andere Regelungen.
Als auf gut deitsch ... bis 90 Tage gelten fuer dich diese Strafzahlungen. Danach werden andere Gesetze angewandt.
Habe im Maerz diesen Jahres fuer meinen 2 monatigen Aufenthalt 2000 Pesos am Flughafen gezahlt.
Strafzahlungen gibt es noch, aber wie gesagt bis zu 90 Tagen. Fuer die Tarife kannst Du ja mal bei der Migracion anrufen oder schick ne Mehl and Consulat.

__________________
Joannes est nomen ejus
23.09.2016 16:04 carapapa ist offline E-Mail an carapapa senden Homepage von carapapa Beiträge von carapapa suchen Nehmen Sie carapapa in Ihre Freundesliste auf AIM-Name von carapapa: carapapa1969 YIM-Name von carapapa: carapapa1969 MSN Passport-Profil von carapapa anzeigen
ericaterra
Grünschnabel


Dabei seit: 27.10.2007
Beiträge: 6

Themenstarter Thema begonnen von ericaterra
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Vielen Dank carapapa, das ist schon beruhigend. Ich würde mich aber mehr freuen, wenn jemand eine offizielle Seite finden würde, wo eindeutig geschrieben ist, wie die Sache jetzt gehandhabt wird.
23.09.2016 17:11 ericaterra ist offline E-Mail an ericaterra senden Beiträge von ericaterra suchen Nehmen Sie ericaterra in Ihre Freundesliste auf
Kerlchen Kerlchen ist männlich
Jungspund


images/avatars/avatar-118.bmp

Dabei seit: 21.05.2012
Beiträge: 17
Herkunft: Suiza

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die Strafzahlungen für Overstay wurden 2016 angepasst.

Die Gebühren sind, meine Meinung, aber weiterhin recht gering.

http://ourtropicallife.com/dominican-rep...ies-fines-fees/

Wenn jemand mal 2, 3 Jahre bleiben will, kann er sich die Kosten und den bürokratischen Aufwand für eine Residencia also locker sparen.

Es gibt auch keine (temporäre) Einreisesperre nach Overstay!

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Kerlchen: 24.01.2017 06:57.

24.01.2017 06:54 Kerlchen ist offline E-Mail an Kerlchen senden Beiträge von Kerlchen suchen Nehmen Sie Kerlchen in Ihre Freundesliste auf
Pikobello Pikobello ist männlich
Haudegen


Dabei seit: 25.05.2007
Beiträge: 637
Herkunft: Niederrhein,jetzt Santo Domingo

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Als Tourist kann man das mal machen,sollte man jedoch seinen Wohnsitz auf die Insel verlegen,ist die Residencia die bessere Wahl.Nur mit Ihr erhaelt man die Cedula und damit auch den dom. Fuehrerschein.Die meisten KV verlangen ebenfalls die Cedula,nur der Reisepass reicht nicht.
26.01.2017 02:41 Pikobello ist offline E-Mail an Pikobello senden Beiträge von Pikobello suchen Nehmen Sie Pikobello in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Forum Dominikanische Republik DomRep Flüge Reisen Urlaub Pauschalreisen Bachata Hotels Awentura » Foreninfos » Ankündigungen & wichtige Themen » Ausreise nach 30 Tagen - Strafentabelle existiert nicht mehr

Impressum







DomRep InfosDominikanische RepublikDominikanische LinksMaithai Hamburg
Forensoftware: Burning Board 2.3.5, entwickelt von WoltLab GmbH